Impuls-Vortrag: Corporate Blog

Unternehmensblogs – das unbekannte Erfolgsmodell

  • Was ist ein Corporate Blog und wozu sollte ein Unternehmen das Weblog einsetzen?
  • Genügt die Website nicht?
  • Wäre das nicht eine Chance mich als Arbeitgeber darzustellen?
  • Ist Facebook nicht passender und zeitgemäßer?
  • Blogger sind doch eh schräge Typen, die nur über Mode und Kosmetik schreiben!

ImKongress11klein Vortrag zeige ich die Unterschiede der verschiedenen Social Media Plattformen auf und arbeite heraus, welche eindeutigen Vorteile ein Corporate Blog hat. Unschlagbar sind dabei die beiden Argumente Unabhängigkeit und Sichtbarkeit.

Mit welchen technischen und inhaltlichen Mitteln so ein Unternehmensblog gestaltet und zu Leben erweckt werden kann, wird ebenso beleuchtet.

 

 

Fragen, die Sie in diesem kurzweiligen Vortrag mit vielen Praxisbeispielen beantwortet bekommen:

  • Warum ist ein Corporate Blog kein (Fashion)Blog?
  • Wie starten Sie einen Corporate Blog?
  • Welche Wirkung kann ein Unternehmen erzielen?
  • Wie erreichen Sie insbesondere die Zielgruppe der Nachwuchs- und Fachkräfte?
  • Warum ist ein Redaktionsplan wichtiger als die Farbe, die das Blog hat?
  • Und vieles mehr…

Dauer: 45 – 60 Minuten

Zielgruppe: Geschäftsführer, Marketingverantwortliche, Freiberufler, Marketingfachleute, Social Media Einsteiger

Nutzen: Praxiswissen, Erfahrungsaustausch, Handlungsempfehlungen, Tipps, nützlich Links

Methode: Beamer-Präsentation, Flipchart

Material: Handout, Praxis-Checkliste, Link-Liste

Bei Interesse kann ich diesen Vortrag, passend für Ihre Teilnehmer bei Ihnen inhouse halten. Mein komplettes Referentenprofil finden Sie hier. Anfragen richten Sie bitte per EMail an mich, danke.

Tipp:Studie-Corporate-Blogs-2014
Eine quantitative und qualitative Analyse von DAX30 und weiterer Blogs und was die erfolgreichen Corporate Blogs richtig machen (Seite 14) von Jochen Mai und seiner Karrierebibel!