Praxis-Workshop: Onboarding erfolgreich gestalten – neue Mitarbeiter halten

Immer mehr Unternehmen geben sich im Rahmen des Recruitings viel Mühe. Es wird eine Menge Zeit und Geld investiert bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Wenn dies gelungen ist, bedeutet es aber noch lange nicht, dass sie auch bleiben. Oft springen die „Neuen“ in der Probezeit oder sogar vor Antritt des Arbeitsverhältnisses wieder ab. Gründe gibt es dafür viele – nicht wenige liegen im eigenen Betrieb.

Deshalb gilt: Wenn der Arbeitsvertrag unterschrieben ist, ist die Gewinnung des neuen Mitarbeiters für das Unter-nehmen noch nicht beendet. Ganz im Gegenteil, dann fängt sie erst an. Was zu tun ist, welche Vorbereitungen notwendig sind und wie eine Willkommenskultur implementiert werden kann, erfahren Sie in diesem Workshop.

Zwei Expertinnen, zwei Perspektiven

Wir sprechen mit Ihnen über die wichtigsten Schritte und Handlungsmöglichkeiten, um die frisch gewonnenen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen nachhaltig zu begeistern. Sie erhalten Tipps und wir erarbeiten gemeinsam pragmatische Vorgehensweisen für ein erfolgreiches Onboarding-Verfahren. Dabei betrachten wir das Thema mit einem ganzheitlichen Blick aus zwei Perspektiven:

Wie gestalte ich eine attraktive Arbeitgeber-Marke und schaffe eine Unternehmenskultur, die zukünftige Mitarbeiter „anlockt“. Wie zieht sie Bewerber an und hält sie nachhaltig im Unternehmen? Onboarding als Spiegelbild für gelebte Werte und ein attraktives Image nach außen, unterstützt mit gezielten Marketingmaßnahmen.
Wie sorge ich im Unternehmen für günstige Voraussetzungen, unter denen neue Mitarbeiter gerne bleiben wollen? Wie kann ich als Arbeitgeber Unzufriedenheit, mangelnde Leistung und Abwanderung vermeiden? Rollen und Aufgaben von Führungskräften in Bezug auf die Potenzialentfaltung der „Neuen“.

Ziele und Inhalte

  • Anlass und Hintergründe des Themas, Bedeutung von Onboarding.
  • Eine „Willkommenskultur“ zu schaffen zahlt sich aus. Warum Fürsorge in der ersten Zeit so wichtig ist.
  • Wie sich neue Mitarbeiter von Anfang an mit ihrem neuen Arbeitgeber identifizieren können.
  • Perfektes Onboarding beginnt direkt nach dem Recruiting.
  • Anregungen und Tipps für die gelungene Integration neuer Mitarbeiter ins bestehende Team.
  • Der Onboarding-Prozess in 3-Phasen: Vorbereitung, Orientierung, Integration.
  • To do’s für eine systematische Vorgehensweise: Planungs-, Aktivitäts- und Einarbeitungskonzepte.
  • Vermeiden von Konflikten, Ängsten und Sorgen bei allen Beteiligten durch gezielte Vorsorge.
  • Die größten Fehler, die Unternehmen machen: Was Sie vermeiden sollten.
  • Chance für den Aufbau einer starken Arbeitgebermarke mit den Mitarbeitern von heute und morgen.

Methodik und Gestaltung

Theorie- und Praxis-Input beider Referentinnen, interaktive Erarbeitung der Themen, Übungen in der Teilnehmergruppe sowie Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch. Der Workshop wird mit Hilfe unterschiedlicher Methoden abwechslungsreich und lebendig gestaltet.

Nutzen und Erkenntnis

Ihre Investition zahlt sich aus, indem Sie erfahren, wie Sie…

…die Leistungsbereitschaft und Motivation des neuen Mitarbeiters vom ersten Tag an fördern,

…die Identifikation mit dem Unternehmen bei neuen Mitarbeitern unterstützen,

…für Zufriedenheit bei dem Neuen wie auch im bestehenden Team sorgen,

…das Risiko von Arbeitsausfällen durch Krankheit geringhalten,

…die Fehlerquote niedrig halten und für zufriedenstellende Arbeitsqualität sorgen,

…der inneren Kündigung bzw. frustbedingten Fluktuation vorbeugen,

…die Loyalität zu Ihnen als Arbeitgeber stärken,

…ein positives Arbeitgeberimage durch Markenbotschafter entwickeln,

…ganz konkret die ersten Schritte für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen gehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Netzwerken und Austausch mit den anderen Unternehmensvertretern.

Termine und Orte 2019

Köln, Dienstag, 05.11.2019
Mönchengladbach, Donnerstag, 10.10.2019

Zeit und Teilnahmegebühr

09.00 – 16.30 Uhr
990,00 € zzgl. Mwst pro Teilnehmer

Anmeldung über Ab nun – Sabine Schorn

PDF als Download