NEU: Beratung bis max. 4.000 € zu 100% gefördert

am

Seit einiger Zeit bin ich zertifizierte Beraterin für das Förderprogramm der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) „Förderung unternehmerischen Know-hows“. Gefördert werden in unterschiedlicher Höhe (50% – 90 %) Beratungsleistungen hinsichtlich Marketingstrategie, u.a. auch bei Unternehmen, die unter Fachkräftemangel leiden und ihre Arbeitgebermarke entwickeln möchten.

SONDERPROGRAMM für Corona-betroffene KMU

Seit 3. April 2020 gibt es eine äußerste attraktive Neuerung für kleine und mittlere Unternehmen, die durch Corona betroffen sind. Der Beratungswert umfasst max. 4.000 € (netto), die zu 100% von der BAFA übernommen werden. D.h. es ist kein Eigenanteil für das Unternehmen fällig, nur die entsprechende Umsatzsteuer ist vom Unternehmen zu tragen. Der Zuschuss wird direkt auf das Konto des Beratungsunternehmens ausgezahlt.

Die neue Richtlinie gilt auch für Freiberufler. Sie ist zunächst bis 31. Dezember 2020 als Sofortprogramm in Kraft. Das Informationsgespräch mit einem regionalen Ansprechpartner entfällt.

Alle Informationen auf der Website der BAFA.

Und hier das Merkblatt zum Sonderprogramm (PDF).

Marketingberatung jetzt? Ja, jetzt erst recht!

Insbesondere für Handel, Handwerk, Berater, Trainer, Coaches, die unter den Einschränkungen der Corona Krise leiden, biete ich Marketingstrategie-Beratung im Rahmen dieses erweiterten Förderprogramms an.

Jetzt aktiv werden, evtl. gegensteuern oder die Weichen stellen für die Zeit danach. In jedem Fall etwas unternehmen – dafür stehe ich gern zur Verfügung.

Mein Schwerpunkt in dieser Zeit ist neben der Marken-Entwicklung (Unternehmensmarke, MarkeICH oder Arbeitgebermarke) auch der Einsatz von Social Media. Ebenso können wir über Suchmaschinenoptimierung, eine neue Website, den Einsatz von Pressearbeit oder die langfristig wirksame Entscheidung für einen Corporate Blog sprechen.

Hier möchte ich auf mein sehr beliebtes und genutztes Angebot für eine kostenfreie Erstberatung (60 Minuten) hinweisen.

Alle Beratungen erfolgen zur Zeit natürlich online, d.h. über Email, Telefon und Video (Zoom).

Interesse? Ich freue mich auf Ihre Email!